Zugriffsdaten in Logfiles
Unser Hostinganbieter erhebt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (nach Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) zur Fehlersuche und zur Möglichkeit der Aufdeckung und Verfolgung von Missbrauch oder Betrug Daten über jeden einzelnen Zugriff (Datenabruf) auf den Server, auf dem unsere Webseite liegt (sogenannte Server-Logfiles). Eine Auswertung dieser Daten zusammen mit anderen (also durch das Kontaktformular vom Besucher übermittelte) personenbezogenen Daten des Besuchers findet nicht statt, es sei denn, dass ein Missbrauch des Kontaktformulars vorliegt. Bei den dabei erhobenen Daten handelt es sich um die IP-Adresse des Besuchers, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, die http-Anforderung (inkl. der aufgerufenen Datei), Übertragungsstatus, übertragende Datenmmenge, die aufgerufene Seite, die Herkunftsseite ("referrer"), sowie den "User Agent", d.h. eine vom Browser des Besuchers übermittelte Kennung, die meist Rückschlüsse auf den Browser und das verwendete Betriebssystem zulässt. Die IP-Adresse (als einzige Information die den Besucher identifizierbar macht und somit nach Art. 4 Abs. 1 DSGVO den Personenbezug herstellt) wird nach sieben Tagen in den Log-Dateien mit einem 'x' anonymisiert, die Logdateien selber werden spätestens nach 9 Wochen gelöscht. Daten, deren weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, sind bis zur endgültigen Klärung des jeweiligen Vorfalls von der Löschung ausgenommen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den sicheren Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Wir verweisen mit Link auf die Webseite des Restaurantes Röck-Stöck im Park
2
Datenschutz
Gartenplan
Haftung
Chronik
Gartenkauf
Bilder
Vorstand
Warteliste
Wir
Pflanzzeit
Restaurant externe Webseite
Start